Frauenkreismeditation Joining the Dance

*eine Meditation aus Nancy Blairs Buch “Amulets of the Goddess”, übersetzt von Barbara – kompletter Quellennachweis ganz am Ende*

Joining the Dance

Suche dir einen angenehmen Sitzplatz.

Verreibe ein wenig Lavendel- Massageöl in deinen Händen und auf deinem Gesicht und nimm den Duft tief in dich auf.

Mache es dir richtig kuschelig, z. B. mit weichen Kissen.

Halte das Göttinnenamulett in deiner nicht-dominanten Hand. Lasse deinen Atem langsam werden.

Stelle dir nun vor, du stehst am Eingang des Tempels. Du spürst den feuchten Wind in deinem Rücken, wie eine sanfte, große Hand, die dich behutsam umfängt und sanft nach vorne schiebt.

Du gehst einen Schritt auf das Eingangsportal zu. Aus der Ferne hörst du Gesang und den Rhythmus von Trommeln. Du hörst die Stimmen von Frauen. Sie singen rhythmische Chants, aber die Worte sind undeutlich.

Der Klang lockt dich einen weiteren Schritt nach vorne. Du streckst deine Hand aus und presst sie gegen den gerundeten, warmen Stein des Eingangs. Jede noch so kleine Einbuchtung, jede verwitterte Mulde ist Zeugin eines längst vergangenen Mysteriums. Du hebst deinen Blick und betrachtest den steinernen Bogen über dir. Kurz weht dich der Duft von Blumen an und ein Hauch von Parfüm.

Nun hast du das riesige Eingangsportal zur Hälfte durchquert. Du spürst das Vibrieren eines Trommelrhythmus’ durch die Sohlen deiner nackten Füße hindurch, und dieses pulsierende Pochen hallt von den Steinwänden um dich herum wider, du spürst das Echo um dich herum und in deinem Inneren.

Du lehnst dich in die Brise in deinem Rücken, und es ist dir, als ermutige sie dich sanft, dich auf die uralten Klänge hinzu zu bewegen. Du machst einen weiteren Schritt auf den Gesang zu. Dein Herz klopft im gleichen Takt wie der Rhythmus des Chants. Du wagst einen weiteren Schritt – und du bist drinnen.

Nun siehst du die Frauen, die in einem großen, offenen Kreis tanzen. Ihre Kleider fließen und bewegen sich im Gleichklang mit den Trommeln. Sie halten einander an den Händen, und als sie dich sehen, lächeln sie. Sie nicken dir zu. Es ist, als hätten sie die ganze Zeit gewusst, dass du kommst, und hätten auf dich gewartet.

Zwei der Frauen lösen ihre Hände voneinander und laden dich ein, dich in den Tanz einzureihen. Du breitest deine Arme aus und gesellst dich ihnen zu, nimmst deinen Platz im Kreis ein.

Du bleibst so lange, wie Du es Dir wünschst. Wann auch immer du fertig bist, kehre zu deinem Atem zurück und zu dem Ort, an dem du sitzt.

Halte deine Erlebnisse mit dem Tempel-Amulett in deinem Journal fest.

Quelle: Nancy Blair (1998): Amulets of the Goddess. Oracles of Ancient Wisdom. A complete divination set. 4. Auflage. Oakland, California: Wingbow Press. Entnommen aus dem Kapitel “The Temple – Breakthrough, Awakening, Healing” Seiten 168-171. Die Visualisierung / Meditation findet sich auf den Seiten 170-171. Übersetzung von Barbara

Tags:
0 Comments

Leave a reply

Log in with your credentials

Forgot your details?

X